Header image  
des Deutschen Reichs
line decor
  
line decor
 
 

 


Unsere Kontaktadressen
>>>>>>>


 

Amtsanschrift:
Reichspräsidium, Schloß Bellevue
Spreeweg 1
[10557] 1 Berlin
c/o
Überleitungs-Postanschrift:

Bundes- und Reichspräsidium
Alt Vorst 20,
41564 Kaarst-Vorst

    Bundes- und Reichspräsidium
    Präsidialsenat
    (0151) 54818613 (Herr Erhard Lorenz)
    ePost bzw. eMail
    zentrale@reichspraesidium.de

Amtsbereich:

Netzpostadressen:

Volks-Bundesrath-Presse
Volks-Reichstag-Präsident
Volks-Reichstag-Vizepräsident

Volks-Reichstag-Schriftführer
Volks-Reichstag-Presse
---------------------------------
Reichspräsidium / Presseamt
---------------------------------
Zentrale vom Reichsamt
Staatssekretär des Innern
Polizeidirektor der Reichspolizei
Reichspresseamt
Reichsdruckerei
Reichsschatzamt
Reichswirtschaftsamt
Reichsgewerbeamt
Deutsche Reichspost

Reichsverkehrsamt
Reichseisenbahnamt
Reichspatentamt
Reichsamt für Energie
R-Amt für Menschenrechte
R-Amt Geisteswissenschaften
Auswärtiges Amt
Reichskolonialamt
Botschaft Weißrußland
------------------------------
Reichsjustizamt
Reichsjustizamt
Verfassungsschutz
Kommission Volksschutz
Amt für Heimathwesen
Amt gegen Terrorismus
Reichsgericht
Ober-Reichsanwalt
Justitia Deutschland
Justitia Deutschland
Deutsche Recht-Konsulenten
Volks-Hilfe

presse@volks-bundesrath.info
praesident@volks-reichstag.info
vizepräsident@volks-reichtag.info
kontakt@volks-reichstag.info
presse@volks-reichstag.info

-----------------------------------
repia@reichspraesidium.de
-----------------------------------
kontakt@reichsamt.info

zentrale@reichsamt.info
reichspolizei@reichsamt.info
repia@reichspraesidium.de
kontakt@reichsdruckerei.info
zenntrale@reichsamt.info
reichswirtschaftsamt@reichsamt.info
reichsgewerbeamt@reichsamt.info

deutsche-reichspost@reichsamt.info
verkehrsamt@reichsamt.info
eisenbahnamt@reichsamt.info
zentrale@reichsamt.info
energie@reichsamt.info
menschenrechte@reichsamt.info
coragewissen@reichsamt.info
zentrale@reichsamt.info

zentrale@reichsamt.info
weissruss-botschaft@volks-bundesrath.info
-------------------------------
zentrale@reichsjustizamt.de
poststelle@reichsjustizamt.de
verfassungsschutz@reichsjustizamt.de
kommission@reichsjustizamt.de
heimathwesen@reichsamt.info
rabestte@reichsamt.info
reichsgericht@reichsjustizamt.de
ober-reichsanwalt@deutsches-reichsgericht.de
justitia@spik.de
verwaltung@justitia-deutschland.org
verband@recht-konsulent.org
info@volks-hilfe-deutsches-reich.info

    Wer legitimiert unsere Rechtstaatlichkeit und Handlung.

    Gemäß der Deutschen Reichsverfassung http://deutsche-reichsverfassung.de sind die beiden gesetzgebenden Organe "Volks-Bundesrath" und "Volks-Reichstag" nicht nur die Überwachung und Einhaltung der staatlichen Gewalt, sondern auch verantwortlich für Genehmigungen, Gesetze oder die Herstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches.

    Beide Verfassungsorgane haben die Reichsdruckerei sowie alle von uns bisher ausgegebenen Dokumente genehmigt und freigegeben.

    Seit 1919 gabe es auf deutschem Boden zu keiner Zeit gleichzeitig beide Verfassungsorgane bis ins Jahr 2009.

    Natürlich legen wir als souverän denkende und handelnde Deutschen keinen Wert auf Genehmigungen von nichtdeutschen Organisationen wie die UN oder die Alliierten, geschweige denn die BRD-GmbH oder nichtstaatlicher Gebilden.

    Es darf jedem Deutschen klar sein, daß die Souveränität des Deutschen Reiches nur durch souveräne Entscheidungen, Handlungen und Gesetzen erfolgen kann. Der "Volks-Bundesrath" und der "Volks-Reichstag" haben sich das auch zu Herzen genommen und juristisch korrekt eine hervorragende Situation für das Deutsche Volks geschaffen, die es nun gilt umzusetzen. Sehen Sie hierzu nur unsere bisher zusätzlich in Kraft gesetzten Gesetze unter: http://deutscher-reichsanzeiger.de und auch die veröffentlichten wahren Reichsgesetze, die zwingend anzuwenden wären, damit wir uns von dieser Fremdverwaltung verabschieden können, unter: http://justitia-deutschland.org/reichsgesetze.htm

    ****************

 

 

     

Für den Inhalt externer Weltnetzseiten übernehmen wir keine Haftung